Aktuelles

Anmeldung zur Ärztlichen Fortbildung 14.12.2022

Häusliche Gewalt ist ein medizinischer Notfall
– Medizinische Soforthilfe nach häuslicher Gewalt –

14.12.2022, 15:00 – 18:30 Uhr, hybrid
Ort: Bornaische Straße 18 (5. Etage), 04277 Leipzig + digitale Teilnahme über zoom

Die Fortbildung vermittelt Kenntnisse und Handlungssicherheit im Umgang mit Patient:innen nach häuslicher Gewalt. Sie richtet sich an ärztliche, pflegerische, medizinisch-technische und psychosoziale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Klinken sowie an niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und ihre Praxisteams.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Ärztliche Fortbildungspunkte sind bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt.

Das Programm zum Fachtag finden Sie hier.

Die Anmeldung ist ab sofort bis 5.12.2022 mit dem folgenden Formular möglich:

 

Jetzt anmelden >>

Bestand und Zwischenbericht „Aufbau eines Unterstützungsnetzes für Betroffene von Vergewaltigung und sexualisierter Gewalt in Sachsen“

Im Rahmen unseres Modellprojektes „Aufbau eines Unterstützungsnetzes für Betroffene von Vergewaltigung und sexualisierter Gewalt in Sachsen“ entstand ein Zwischenbericht. Dieser enthält die Analyse der aktuellen Versorgungsstrukturen des Freistaates (inklusive der Bestandsanalyse des IRIS e.V.) und verweist auf erste Strategien zur Schließung der Lücken.

 

Hier finden Sie die Ergebnisse der Bestandsanalyse des sächsischen Unterstützungsnetzes durch den IRIS e.V.

Hier finden Sie unseren Zwischenbericht

Betroffene von geschlechtsspezifischer Gewalt wirksam unterstützen – Bestandsaufnahmen, Entwicklungen und Perspektiven eines Unterstützungsnetzes für Sachsen

Fachtag am 13.12.2021 von 10.00 – 16.00 Uhr

Der Fachtag informiert über das aktuelle Unterstützungsnetz zum Thema sexualisierte Gewalt in Sachsen und die notwendigen Veränderungen hin zu einer adäquaten Versorgung. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmenden, wie das Konzept der medizinischen Soforthilfe in den kooperierenden Krankenhäusern umgesetzt wird und Betroffene ihren Anspruch auf diese Leistung geltend machen können. Das best practise-Beispiel des Berliner Projektes S.I.G.N.A.L. thematisiert die gelungene Kooperation zwischen dem Gesundheitswesen und dem psychosozialen Hilfesystem.

Der Fachtag richtet sich an Netzwerk- und Kooperationspartner:innen, Mitarbeiter:innen kommunaler und Landesverwaltungen, Jurist:innen, Ärzt:innen, medizinisches Personal sowie psychosoziale Fachkräfte.

 

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die Dokumentation der Fachtagsbeiträge finden Sie hier.

 

Ärztliche Fortbildungspunkte sind bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Die Teilnahme ist – aufgrund der aktuellen Pandemielage – ausschließlich digital möglich.

Der Zugangslink (zoom) wird Ihnen rechtzeitig vor der Konferenz per Mail zugeschickt.

 

ANMELDUNG



 

Anmeldung zur Ärztlichen Fortbildung

Häusliche Gewalt ist ein medizinischer Notfall
– Medizinische Soforthilfe nach häuslicher Gewalt –

05.05.2021, 15:00 – 19:00 Uhr, digital (zoom)

Die Fortbildung vermittelt Kenntnisse und Handlungssicherheit im Umgang mit Patient:innen nach häuslicher Gewalt. Sie richtet sich an ärztliche, pflegerische, medizinisch-technische und psychosoziale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Klinken sowie an niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und ihre Praxisteams.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Ärztliche Fortbildungspunkte sind bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt.

Kontakt

Bellis e.V.
Bornaische Straße 18
04277 Leipzig

Tel.: 0341/39285560
kontakt@bellis-leipzig.de
www.bellis-leipzig.de

Förderung Freistaat Sachsen